Beratung zur Sozialleistung

Der Pflegestützpunkt des Landkreises Kitzingen informiert: Beratung zur Sozialleistung „Hilfe zur Pflege„ durch den Bezirk Unterfranken im Pflegestützpunkt
Die bayerischen Bezirke
sind im Rahmen der Sozialhilfeleistung nach dem Sozialgesetzbuch zuständig für die Gewährung aller Leistungen der sog. „Hilfe zur Pflege„. Der Bezirk Unterfranken hilft damit Menschen mit ambulantem und stationärem Pflegebedarf, wenn die Leistungen der Pflegeversicherung und die eigenen Mittel nicht ausreichen, um die Kosten für eine ambulante, das heißt häusliche Pflege oder für die Pflege in einem Pflegeheim zu begleichen.

Einmal pro Monat berät der Bezirk Unterfranken in den Räumen des Pflegestützpunkts Kitzingen zu dieser Sozialhilfeleistung und berücksichtigt dabei sowohl die rechtlichen und finanziellen Aspekte als auch die pflegefachliche Seite. Die Beratung ist kostenlos.

Die nächsten Termine sind, jeweils donnerstags, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr, bitte mit FFP2-Maske:
30.06.22 | 28.07.22
Sofern Interesse besteht, vereinbaren Sie bitte zuvor einen Termin über den Pflegestützpunkt des Landkreises Kitzingen, Telefonnummer: 09321/928-5250 oder wenden Sie sich per Mail an pflegestuetzpunkt@kitzingen.de.
Die Räumlichkeiten des Pflegestützpunktes befinden sich in der Oberen Bachgasse 16, in Kitzingen, in der Nähe des Landratsamtes, links neben der Einfahrt zum Parkhaus „Alte Poststraße„ (P 5 im Parkleitsystem), im Innenhof, gleich rechts („Himmelsleiter„).
Im Pflegestützpunkt selbst können Sie sich kostenlos und neutral rund um das Thema Pflege beraten lassen.

Die Öffnungszeiten sind:
MO, MI und FR von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie DI und DO von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die MainLand Allianz startet durch
Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung